Sonntag, 19. Mai 2024

Wir über uns

Die Gemeinde Bubenreuth liegt nahe der Stadt Erlangen im Landkreis Erlangen-Höchstadt, Regierungsbezirk Mittelfranken, Freistaat Bayern.

(Quelle Googe Maps)



Bubenreuth blickt auf eine inzwischen über 750 Jahre alte Geschichte zurück und beheimatet heute ca. 4.700 Einwohner. Bekannt ist Bubenreuth vor allem als fränkisches Zentrum des Zupfinstrumentenbaus, daher auch der Name „Geigenbauersiedlung“ eines Ortsteils der Gemeinde.

Auf Empfehlung des Königlichen Landgerichtes Erlangen wird am 30.10.1845 die erste Löschmaschine angeschafft und eine Remise er­rich­tet. Der Anschaffungspreis des Löschgerätes betrug 150 Gulden und wurde in 3 Raten, jeweils an Martini 1845, 1846 und 1847 fällig. Den Platz für das Spritzenhaus stiftete Georg Mörsberger. Es war ein Anbau an eine Scheune die zur Gaststätte Mörsbergei gehörte. Bis zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Bubenreuth vergingen aber noch 32 Jahre.

Die Freiwillige Feuerwehr Bubenreuth wurde am 20.04.1877 gegründet.  Zum ersten Kommandanten wurde  Friedrich Huber gewählt, der das Kommando 3 Jahre führte.

2002 konnten wir das 125jährige Bestehen der Wehr feiern.

Rund 50 aktive Feuerwehrfrauen und -männer leisten ehrenamtlich Dienst getreu dem Motto:

 „Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!“.

Zur Verfügung stehen uns hierzu zwei Löschgruppenfahrzeuge, ein Hubrettungsfahrzeug, ein Mannschaftstransportwagen und ein Kommandowagen (siehe auch Fahrzeuge), untergebracht im 1982 erbauten und 2012 erweiterten Feuerwehrgerätehaus.

Einsatzschwerpunkte sind u.a. die Bundesautobahn A73, die Staatsstraße 2244 und die Bahnstrecke Nürnberg-Bamberg, welche direkt an Bubenreuth vorbeiführen.

Seit 2010 unterhält die Feuerwehr Bubenreuth eine First Responder-Einheit.

Der im Jahr 2001 gegründete Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bubenreuth zählt zurzeit ca. 150 Mitglieder.

Durch einem im Jahr 2022 durchgeführten "Crashkurs" (verkürzte Feuerwehr Grundausbildung) konnte die Mannschaftstärke auf rund 60 aktive Feuerwehrdienstleistende angehoben werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.