Dienstag, 29. September 2020
 

eiko_list_icon Starkregen über Erlangen / mehrere Gebäude unter Wasser

Techn. Hilfe > Hochwasser
Zugriffe 352
Einsatzort Details

Erlangen, Isarstraße, Donaustraße, Schuhstraße, Nägelsbachstraße, Gebbertstraße
Datum 12.08.2020
Alarmierungszeit 18:46 Uhr
Alarmierungsart Funkmelder
Einsatzleiter Wolfgang Peehs
Mannschaftsstärke 10
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bubenreuth
Polizei
THW
Feuerwehr Erlangen
    Fahrzeugaufgebot   74/40/2  74/14/1  Mehrzweckanhänger  Streifenwagen  GKW
    Technische Hilfeleistung THL

    Einsatzbericht

    Die Feuerwehr Bubenreuth wurde gemeinsam mit mehreren anderen Wehren des Landkreises Erlangen-Höchstadt zur Unterstützung der Erlanger Stadtwehren nach Erlangen alarmiert. Aufgrund eines Starkregenereignisses standen hier mehrere Gebäude unter Wasser. Insgesamt galt es von den Einsatzkräften ca. 300 Einsätze abzuarbeiten. Durch die Feuerwehr Bubenreuth wurden 10 Einsatzstellen in der Isar-, Nägelsbach-, Gebbert-, Schuh- und Donaustraße abgearbeitet. Bei den Einsatzstellen die es für die Kameraden zu bewältigen galt handelte es sich unter anderem um ein Parkhaus und einen Kindergarten welche ca. 15 cm unter Wasser standen.

    Ausgerückt war hierfür unser HLF2 sowie der MTW mit Mehrzweckanhänger worauf unsere Module Hochwasser und Strom verladen waren.

    Die Einsatzdauer der Bubenreuther Einsatzkräfte belief sich auf sechs Stunden. Nachdem die Einsatzstellen abgearbeitet waren, fuhren die Kameraden die Hauptfeuerwache Erlangen an, wo sie mit Getränken und einer Mahlzeit versorgt wurden. Deutlich war die Dankbarkeit der Erlanger Kameraden für die Unterstützung zu spüren.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.