Donnerstag, 28. Januar 2021
 

eiko_list_icon Unterstützung Rettungsdienst / Rettung über Leiterhebel

Techn. Rettung > Person in Notlage
Zugriffe 348
Einsatzort Details

Bubenreuth, Dompfaffstraße
Datum 30.12.2020
Alarmierungszeit 09:59 Uhr
Alarmierungsart Funkmelder
Einsatzleiter Wolfgang Peehs
Mannschaftsstärke 9
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bubenreuth
Rettungsdienst
Polizei
Fahrzeugaufgebot   74/40/2  74/31/1  74/10/1  Rettungswagen  Notarzteinsatzfahrzeug  Streifenwagen
R 4 Rettung über DLK

Einsatzbericht

Die ILS Nürnberg alarmierte die Feuerwehr Bubenreuth am 30.12.20 um 09:59 Uhr zu einer Unterstützung des Rettungsdienstes in die Dompfaffstraße in Bubenreuth. Ein Patient sollte aufgrund des Verletzungsmusters schonend mit der Drehleiter gerettet werden. Da die Drehleiter wegen der örtlichen Begebenheiten nicht an das Objekt anfahren konnten, entschied der Einsatzleiter gemeinsam mit dem Rettungsdienst die Rettung mit Hilfe des Leiterhebels durchzuführen. Die Mannschaft des HLF2 bereitete die Steckleiterteile sowie die Schleifkorbtrage für die Rettung vor. Der Patient wurde in einer Vakuummatratze stabilisiert und in der Schleifkorbtrage gesichert bevor diese in die Steckleiterteile eingebunden wurde. Schonend wurde der Patient auf Erdgleiche verbracht und an den Rettungsdienst übergeben. 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.